Mal-Therapie

Mal-Therapie als Form der Kunsttherapie

In der Mal-Therapie geht es darum, sich in einem geschützten Rahmen und unter therapeutischer Anleitung auf das Abenteuer Farbe und Form einzulassen. Das kreative Gestalten hilft, sich selbst besser wahrzunehmen und hierüber belastende Blockaden zu lösen. Denn durch das freie Gestalten kann die Seele einen Weg finden, sich auszudrücken.

Sich austauschen mit Anderen, etwas Neues erleben, weitere Sichtweisen kennenlernen…dies sind zentrale Aspekte des Mal-Therapie-Kurses. Im Kurs werden hingegen keine maltechnischen Fertigkeiten vermittelt.

Für den Jahresabschluss ist ein Mal-Therapie-Kurs über fünf Stunden in einer kleinen Gruppe bis zu fünf Personen geplant. Es wird diesmal nur mit Buntstiften und Pastellkreide gearbeitet. Der Kurs findet jeweils freitags von 09:00 bis 10:30 statt. Die Kosten belaufen sich auf 150,- €. Diese bitte ich zur ersten Stunde zu begleichen.

Termine: 08.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12.

Anmeldungen bitte per E-Mail. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Posteingangs vergeben.

Sollten Sie grundsätzlich Interesse an einem Mal-Therapie-Kurs haben, die genannten Zeiten und/oder Termine aber nicht passen, dann melden Sie sich bitte trotzdem. Ich plane gerade das Jahr 2020 und berücksichtige Ihre Wünsche sehr gerne.